Das Ostseeheilbad Boltenhagen, gelegen im Klützer Winkel zwischen den Hansestädten Wismar und Lübeck, ist über die Autobahn A20 leicht erreichbar. Vier Kilometer feiner Sandstrand versprechen ungetrübte Badefreuden im Sommer. Kleine Läden, Cafes und Restaurants laden zum Besuch ein. Ein liebevoll restaurierter Ortskern aus Strandvillen, Kurpavillion und historischen Geschäftshäusern verzaubert die Besucher mit der Athmosphäre eines historischen Heilbades. Die saubere Seeluft hat eine positive Wirkung auf Atemwegserkrankungen. Die Seele der Besucher wird in der weiten, typisch mecklenburgischen Landschaft des Klützer Winkels zur Ruhe kommen.

Herrliche Wanderungen unterhalb oder oberhalb der Steilküste und wunderbare Fahradtouren auf dem Ostseeradwanderweg und in der näheren Umgebung machen den Urlaub abwechslungreich. Gelegenheit zum Golfspielen haben Sie in Hohen Wieschendorf auf einem 18 Loch Platz,  ca. 15 km von Boltenhagen, und in Redewisch auf dem Swin-Golfplatz, Golfspielen mit nur einem Schläger auf einem großen Feld mit Blick auf die Ostsee.

Wassersport wie Segeln und Surfen ist in der Marina "Weiße Wiek", dem neu angelegten Hafen von Boltenhagen, möglich.

Wellness und sehr gutes vegetarische Essen bietet das 5 km entfernte Gut Stellshagen. Auch das idyllische Städtchen Klütz mit dem Schloß Bothmer und dem Uwe-Johnson-Haus ist einen Besuch wert. Dort können Sie auch den  Schmetterlingspark besuchen.